Skulptur für Dissen

Anlässlich der Landesgartenschau in Bad Iburg hatten die Veranstalter im Vorfeld einen internationalen Wettbewerb für Bildhauer ausgeschrieben. Es konnten Ideen zu Skulpturen für sechs Orte im südlichen Osnabrücker Land eingereicht werden. Aus zahlreichen Vorschlägen wurden sechs Gewinner von einer Fachjury ausgewählt. Jörg Spätig ist einer von ihnen.

Sein Werk nimmt Bezug auf Dissen als Lebensmittel-Stadt, speziell die Herstellung von Gewürzen.

Die Skulptur wurde nun im Homann-Park in Dissen, einem kleinen Skulpturenpark gegenüber dem Kunstverein, aufgestellt.

Mehr Arbeiten von Jörg Spätig im Internet: spaetig.de

BAR der PHANTASTEN

Anlässlich seines 15 jährigen Bestehens eröffnete der Dissener Kunstverein KuK seine Jubiläumsausstellung „Kunstmeile“ in der BAR der PHANTASTEN.

Begrüßt wurden die Gäste von der DaunTown-Crew mit Cocktails wie Federleicht, Sprungfeder und Federstahl. Die Bar, natürlich aus der Spätig-Edition, ist Bestandteil der Ausstellung im Ladenleerstand Große Str. 34, in dem die DaunTown-Künstler ihre Arbeiten zeigen.
Dissener Kunstmeile, das heißt: In 20 Geschäften und Ladenleerständen wird 6 Wochen lang Kunst gezeigt! Es sind Werke von 17 Künstlern zu sehen. Von Malerei, Zeichnung, Objekten und Skulpturen bis hin zu Möbelobjekten gibt es vieles zu entdecken bis zum 8.7.2013.
Philip Sommermann am Saxophon

Mehr von den einzelnen Künstlern:
Beate Freier-Bongaertz: www.kunstfreier.de
Anna-Katariina Hollmérus: www.rehformhaus.de
Wolfgang Meluhn: www.meluhn.com
Matthias Poltrock: www.poltrock.info
Jörg Spätig: www.rehformhaus.de
Robert Woitas: www.robert-woitas.de

Anna Hollmerus tritt mit Saimaa beim 8. folkBALTICA auf und zeigt auch Ihre Kunst.

8. folkBALTICA

Im Festival-Sonderprogramm „Connecting Art & Music“ zeigt die Saimaa-Sängerin Anna-Katariina Hollmérus am Konzerttag im Museum auch eine Auswahl ihres malerischen Werks.  Am Donnerstag, den 10. Mai 2012 im Volkskunde Museum Schleswig.

 

Finnische Birken – auch als Torso oder Stiefel. Ausstellungsansicht aus dem Kunstverein Dissen.
Finnische Birken – als Gemälde
Ahnen, weites Land und Wölfe. Das sind immer wiederkehrende Bildmotive von Anna Hollmerus eindrucksvoller Malerei. Naturmaterialien wie Holz, Gräser, Asche und Wachs spielen in ihrem Werk eine große Rolle.

 

Flaschenpost

Eine Performance

Am Sonntag, den 25. März 2012 fand im Kunstverein KuK Dissen die „Flaschenpost – Performance“ statt.
Die Künstlerin Beate Freier-Bongaertz hatte dazu den
Comedian Robert Woitas eingeladen. Gemeinsam wurden mit dem Publikum
Flaschenpost-Botschaften kreiet.
Die entstehenden Geschichten und die Situationskomik
des Publikum wurden von der Zeichnerin Beate Freier-Bongaertz in
Skizzen festgehalten und zusammen mit den Botschaften von Robert Woitas
ausformuliert, als Flaschenpost
verkorkt.Beate Freier Bongaertz im Netz >>>

Geschichten in Flaschen
 
Beate Freier Bongaertz führt einen flinken Pinsel …
.. und hält fest, was an Kunst.-Botschaften als Flaschenpost auf die Reise gehen soll
Begeistertes Publikum
Robert Woitas der bekannte Wohl- & Feinsprecher ergänzt die Aquarelle mit der Quintessence der Geschichten
 Der Großteil der der Flaschenpost-Unikate sind an Ort und Stelle verkauft worden. Doch einige der originellen Kunststücke sind noch erhältlich. Einfach auf den Anfragebutten klicken und eine Mail schreiben
um Infos zu erhalten. Wir freuen uns auf Sie.