BAR der PHANTASTEN

Anlässlich seines 15 jährigen Bestehens eröffnete der Dissener Kunstverein KuK seine Jubiläumsausstellung „Kunstmeile“ in der BAR der PHANTASTEN.

Begrüßt wurden die Gäste von der DaunTown-Crew mit Cocktails wie Federleicht, Sprungfeder und Federstahl. Die Bar, natürlich aus der Spätig-Edition, ist Bestandteil der Ausstellung im Ladenleerstand Große Str. 34, in dem die DaunTown-Künstler ihre Arbeiten zeigen.
Dissener Kunstmeile, das heißt: In 20 Geschäften und Ladenleerständen wird 6 Wochen lang Kunst gezeigt! Es sind Werke von 17 Künstlern zu sehen. Von Malerei, Zeichnung, Objekten und Skulpturen bis hin zu Möbelobjekten gibt es vieles zu entdecken bis zum 8.7.2013.
Philip Sommermann am Saxophon

Mehr von den einzelnen Künstlern:
Beate Freier-Bongaertz: www.kunstfreier.de
Anna-Katariina Hollmérus: www.rehformhaus.de
Wolfgang Meluhn: www.meluhn.com
Matthias Poltrock: www.poltrock.info
Jörg Spätig: www.rehformhaus.de
Robert Woitas: www.robert-woitas.de

In aller Freiheit

„Goldener Käfig“ von Jörg Spätig sorgte bei der LangenNachtderKunst in Gütersloh für Gesprächsstoff.

Frei nach dem Motto der Kunstnacht „In aller Freiheit“ hatte die bekannte Gütersloherin Simone Düffert die Installation an einem zentralen Einkaufsstandort aufgebaut. Das konsumkritische Objekt nahm sie zum Anlass, um mit den Besuchern der Nacht über Konsum, Kaufverhalten, Billigläden und die einhergehende Veränderung des Stadtbilds zu reden.
Auf skeptische Blicke oder auf die Frage „Was soll das?“ reagierte sie mit der Gegenfrage „Was sehen sie denn da? Beschreiben sie es mir.“ Es wurde heftig diskutiert bis Mitternacht.

K-Pax stellt in Brügge / Belgien aus

Der Künstlerfreund von Matthias Poltrock stellt 
in einem traumhaften ‚KUNSTHAUS‘ in der 
Weltkulturerbestadt Brügge in Belgien aus.
Das beste ist: Das Kunsthaus kann man als
exklusive Ferienwohnung und
gemütliche Homebase für Erkundungen mieten.
Infos dazu unter:

Die Kunst-Fabrikanten

DaunTown in Faktor 3 – dem Wirtschafts- und Kulturmagazin für den Kreis Gütersloh

Die aktuelle Ausgabe spiegelt Impressionen eines journalistischen Besuchs in DaunTown wider.
„Es gibt einen Ort im Kreis Gütersloh, der bietet sechs namhaften Künstlern Raum für ungehemmte Kreativität. Der Name: DaunTown.
DaunTown entwickelt Kunstpositionen.“ Den Bericht können Sie ab Seite 90 lesen.
 Zu bestellen oder als PDF ist das Magazin unter www.erfolgskreis-gt.de

Magazin: Flöttmann Verlag GmbH, Fotos: Vera Corsmeyer